Montag, 31. Juli 2017

Monatsrückblick 07/17


Gelesene Bücher: 10

Godspeed 3 - Die Ankunft (Beth Revis) [4,5/5]
Ein sehr guter und vor allem überraschender Abschluss der Trilogie.
Fettlogik überwinden (Nadja Hermann) [4/5]
Sachbuch, das mit einigen Mythen zum Thema Abnehmen aufräumt und mir einiges neues beibringen konnte. Sehr interessant!
Hinten sind Rezepte drin (Katrin Bauerfeind) [HB, 2/5]
Pluspunkte für die Autorin als Hörbuchsprecherin, aber trotzdem konnten die erzählten Anekdoten nicht meinen Humor treffen.
The One Thing (Marci Lyn Curtis) [4,5/5]
El Principe Destronado (Miguel Delibes) [Spanisch]
Unilektüre. Entsprechend des Lernniveaus passiert leider nicht viel spannendes, auch wenn es doch ganz interessant ist, da es den Alltag einer spanischen Familie in den 60ern (?) zeigt.
Bad Boys & Little Bitches (Andreas Götz) [2/5]
Auf Null (Catharina Junk) [4/5]
Rezension folgt.
Mrs Dalloway's Party (Virginia Wolf) [-]
Mir war leider nicht bekannt, dass es sich um Kurzgeschichten zu einem Roman handelt. Ohne diesen Kontext sind sie nicht sehr aussagekräftig, darum kann ich es nicht fair bewerten.
Animal Farm (George Orwell) [5/5]
Woah. Einfach woah. Ich habe keine Worte für dieses Buch, aber ihr solltet es lesen.


Gelesene Seiten: 2434
Durchschnittlich pro Tag: 79
Gehörte Zeit: 5:55h
Aktueller SuB: 149


Neue Bücher: 1

Tears 'n' Kisses (Kiersten White)


Fazit

Ihr seht schon, dass ich meinen Rückblick etwas verändert habe. Ihr findet jetzt unter den nicht rezensierten Titeln ein kleines Fazit, damit ihr es euch nicht aus meinen Leseupdates raussuchen müsst, wenn es euch interessiert.
Ein bisschen wurde die Leseplanung diesen Monat von der SuB den Sommer Challenge beeinflusst, für die ich auch bereits 7 Aufgaben erfüllen konnte. Welche das sind könnt ihr hier nachschauen. Ich bin motiviert, auch noch die übrigen zu schaffen, auch wenn ich mich eventuell durch einen Tausch disqualifiziert habe, was das Kaufverbot angeht. Ich habe nämlich so einiges an Büchern aussortiert und da lässt es sich kaum vermeiden, etwas zu tauschen :) Das eine Buch wird mein SuB aber gut verkraften können, er ist diesen Monat nämlich um 5 Bücher gesunken und damit endlich wieder unter der Grenze von 150, unter der er schon seit Jahren nicht mehr war. Natürlich ist da noch einiges mehr geplant.
Ansonsten kann ich erzählen, dass ich das Unisemester jetzt hinter mir habe und diesmal stehen in den Ferien auch weder Hausarbeiten noch Klausuren an, sodass ich jetzt wirklich zu 100% frei habe. Geplant ist für die nächsten Wochen auch nichts außer Festivals, das heißt ich habe unendlich viel Zeit zu lesen und werde das hoffentlich auch tun. Seit ich noch mal gründlich durch meine Regale geguckt habe, habe ich nämlich wieder Lust, am liebsten alles gleichzeitig zu lesen. Momentan kämpfe ich mich aber noch durch meinen Wälzer, "Das Lächeln der Fortuna", auch wenn jede Sekunde dieses "Kampfes" eine wahre Freude ist. Ich liebe es! Und das obwohl ich immer dachte, historische Romane wären nichts für mich. Es freut mich sehr, dass ich mich getäuscht habe.

Und damit verabschiede ich mich auch schon wieder zu meinem Buch. Erzählt mir doch, was euer Monatshighlight war - sowohl buchig als auch unbuchig.

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Das sieht nach einem tollen Lesemonat aus!
    Dieses "Fettlogik" Buch scheint ja jetzt Kreise zu ziehen, du bist jetzt schon die dritte, bei der ich das sehe (seit gestern).

    Von den anderen sagt mir nur Goodspeed was, da hatte ich mal in den ersten Band reingelesen, hab mich aber mit dem Schreibstil nicht anfreunden können und hatte es abgebrochen.

    Animal Farm! Das wollte ich auch immer lesen, hab das aber völlig aus den Augen verloren. Sollte ich vielleicht doch direkt mal auf die Wunschliste packen, damit ich das nicht vergesse! :)

    Ich wünsch dir einen schönen August und dass du mit der vielen Freitzeit auch Lesestunden findest!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen!

      Ich habe "Fettlogik" schon seit Monaten immer mal wieder gesehen und wurde die Neugier dann immer größer :D Mir ist es in den letzten Tagen aber auch schon auf ein paar Blogs aufgefallen.
      Schade, dass Godspeed dir nicht zugesagt hat. An den Schreibstil musste ich mich aber auch ein bisschen gewöhnen, ich verstehe dein Problem also.
      Ah, na dann bin ich froh, dass ich dich daran erinnern konnte :)

      Dankeschön, wünsche ich dir auch!
      Liebe Grüße,
      Jacqueline

      Löschen
  2. Genieß die freie Zeit und entspann dich ein bisschen! :) Ich wünsche dir einen wunderschönen August!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  3. Liebe Jacquy,

    Dein Lesemonat war echt erfolgreich! :D Freut mich immer noch total, dass dich Beth Revis' Trilogie so begeistern konnte. Von George Orwell habe ich zwar "1984" hier liegen, aber tatsächlich immer noch nichts gelesen - du hast mich aber mit deinen Worten zu "Animal Farm" echt neugierig gemacht, und wenn mir "1984" gefällt, werde ich es sicher mal damit versuchen. (Ich muss mir echt mal konkret vornehmen, mehr Klassiker zu lesen...)

    Hach, und ich kann das Gefühl von Freiheit/Freizeit richtig nachvollziehen. Ist verdammt gut, besonders, weil sich die Klausurenphase dieses Jahr gefühlt in alle Ewigkeit hingezogen hat. Dann wünsche ich dir schöne Semesterferien! :)

    Alles Liebe,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      das freut mich auch, wäre sonst auch sehr enttäuschend gewesen, nachdem ich die Bände über Jahre alle angesammelt habe :D
      1984 habe ich schon vor ein paar Jahren gelesen und in der Schule meine Facharbeit darüber geschrieben, das kann ich auch sehr empfehlen. Das möchte ich demnächst auch noch mal lesen, wenn ich dazu komme. Das Problem kenne ich aber sehr gut, ich greife auch meistens lieber zur weniger komplizierten Option, auch wenn ich mir einen Klassiker vorgenommen hatte.

      Ich hatte dieses Semester nur zwei Klausuren, die auch noch beide in einer Woche gesteckt haben, darum hatte ich das Problem glücklicherweise nicht, aber sich darüber keine Gedanken mehr machen zu müssen ist natürlich trotzdem super :D
      Wünsche ich dir auch!

      Liebe Grüße,
      Jacqueline

      Löschen
  4. Also, Godspeed 3 fand ich ja auch vor allem eines: komplett anders! Ein bisschen dramatisch vielleicht, ja, aber im Großen und Ganzen echt cool. Ich mag die Reihe wirklich sehr gerne <3
    Schöne Bücher hast du gelesen!
    LG. Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich nur zustimmen :) Ich hatte überhaupt nicht erwartet, was da passiert ist.
      Liebe Grüße!

      Löschen